WHC Wolfgang Hamm Consulting Management Führungskräftetraining Buch Das Unternehmen.jpg

Wolfgang Hamm fasst in diesem Buch die wesentlichen Elemente für den Aufbau eines Unternehmen zusammen.

 

Denn erst durch ein gesamtheitliches Managementverständnis erkennen Sie die Zusammenhänge und können daher im Detail zielgerichtet handeln.

Er bringt dabei seine 30-jährige Erfahrung in sehr unterschiedlichen Führungspositionen ein:
Aufbau und Leitung von Geschäftsbereichen,
Strategieentwicklung und Businessplanung,
Aufbau von Qualitätsmanagement-Systemen,
Innovationsmanagement und Entwicklungsleitung,
Projektleitung und Produktzertifizierungen,
Personalführung und Teambuilding

in den Bereichen Automotive, Industrie und Medizintechnik.

408 Seiten

book hardcover.png
e-book.png
BoD-Logo.png

direkt

lieferbar

Buchhaus Logo.png
Amazon-Logo.png
Bücher_de-logo.svg.png
Thalia Logo.png
lesejury logo.png
 
WHC Wolfgang Hamm Consulting Management Führungskräftetraining Buch Führungsprinzipien.jpg

Wolfgang Hamm stellt in diesem Buch wesentlichen  Führungsgrundsätze zahlreicher erfolgreicher
Führungskräfte und Persönlichkeiten aus
unterschiedlichen Branchen vor und erläutert diese.

Er bringt dabei seine 30-jährige Erfahrung in sehr unterschiedlichen Führungspositionen ein:

Aufbau und Leitung von Geschäftsbereichen, Strategieentwicklung und Businessplanung,

Aufbau von Qualitätsmanagement-Systemen, Innovationsmanagement und Entwicklungsleitung, Projektleitung und Produktzertifizierungen,

Personalführung und Teambuilding

in den Bereichen Automotive, Industrie und Medizintechnik.

232 Seiten

Bücher_de-logo.svg.png
BoD-Logo.png

direkt

lieferbar

e-book.png
book hardcover.png
Buchhaus Logo.png
Amazon-Logo.png
Thalia Logo.png
lesejury logo.png
 
WHC Wolfgang Hamm Consulting Management Führungskräftetraining Broschüre.jpg

Unternehmensbroschüre

20 Seiten

book hardcover.png
 
WHC Wolfgang Hamm Consulting Management Führungskräftetraining schwarz-weiss-Buch.jpg

„Fake news“ ist für mich persönlich zum Unwort des Jahres 2020 geworden.
Es war unterhaltsam und gleichzeitig irritierend, wie der amerikanische Präsident in der Corona-Krise alle unangenehmen Dinge mit diesem Wortpaar vom Tisch gewischt hat.

Aber vielleicht kehren wir besser vor unserer eigenen Tür und schauen in unseren Büroalltag. Wenn Mitarbeiter sich vor unseren Augen verleugnen lassen, ist es offensichtlich. Dagegen ist es verdeckt, wenn wir unsere Lieferanten als Partner bezeichnen und von Win-Win-Situationen sprechen, obwohl wir in der Situation für uns das Maximum herausholen wollen.

 

Wie vertrösten wir Mitarbeiter, die bei der Beförderung nicht berücksichtigt wurden? Und welche Argumente verwenden wir in den Preisverhandlungen, wenn die Anzahl der Wettbewerber überschaubar groß ist?

Grund genug für mich 28 Statements mit einem Schmunzeln zu präsentieren – denn eigentlich kennen wir sie alle.

book hardcover.png