Wenn Deine Argumente nichts bewirken

Kommunikation hat zwei Aspekte und beide sind relevant: Reden und Zuhören.

Viele Manager denken, dass die Führungskraft, weil sie besser bezahlt wird, alles wissen muss und klare detaillierte Vorgaben machen muss. Nun, zum einen wäre diese Art der Führung schon nach kurzer Zeit für den Mitarbeiter demotivierend – aber zum anderen führt dieses Verhalten früher oder später zum Misserfolg des ganzen Teams. Zumindest leidet die Effektivität enorm.


Steve-Jobs stellte fest: „Es macht keinen Sinn, kluge Leute einzustellen und ihnen zu sagen, was zu tun ist. Wir stellen kluge Leute ein, damit sie uns sagen können, was zu tun ist.“


Das bedeutet, dass das Zuhören mindestens genauso wichtig ist, wie das Reden – wahrscheinlich sogar noch wichtiger.


Argumentiere, als hättest du recht, und höre zu, als würdest du falschliegen.


Lernen Sie im #Führungskräftetraining das #AktivesZuhören und das #4OhrenModell

23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen