Neuer Job – was zählt jetzt? Tipp 4: Zeig Deine Motivation und Dein Interesse

Wenn es darum geht, freiwillig unbeliebte oder zusätzliche Aufgaben zu übernehmen und dafür auch mal länger zu bleiben, hast Du anfangs keine Wahl: Deine Hand muss sofort in die Höhe schnellen.

Das wird so von Dir erwartet – und da mussten vor Dir vermutlich auch alle anderen durch. Direkt zu versuchen, sich klein und unsichtbar zu machen, macht mit Blick auf Deine Motivation und Dein Engagement einen sehr schlechten Eindruck. Agiere aber auch nicht zu forsch und komme nicht jeden Tag mit einer vermeintlich guten Idee um die Ecke. Sei zu Beginn lieber etwas zurückhaltender und bringe Dich erst dann ein, wenn Du genau gescannt hast, wie das Unternehmen und DeinTeam ticken.

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen