Erstens kommt es anders, und ...

„Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt.“

Wilhelm Busch

Am Anfang (des Jahres) steht der Plan. Dieser zeichnet oft einen geraden Weg von Start bis Ziel und ist – wie soll es anders sein – ziemlich idealisiert.

In der Praxis kommen dann die Steine, Hindernisse und Umwege, das echte Leben halt.

Nehmen Sie es sportlich, denn Umwege erhöhen bekanntermaßen die Ortskenntnis und die guten Resultate stellen sich erst durch die Höhen und Tiefen ein.

In den Tiefen bewegen wir uns dann aus den Komfortzonen heraus und erst dort beginnt das echte Lernen und das richtige Innovieren.

Dennoch steht am Anfang die Strategie und der Plan – auch wenn es dann anders kommt. Diese eignen sich am besten, wenn Sie Varianten und Alternativen berücksichtigt haben. Und sie helfen das Ziel im Blick zu behalten.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine gute Vorbereitung für das vor uns liegende Jahr.

48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen